Schlaganfall

Schlaganfall

Schlaganfall

Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist der „Herzinfarkt des Gehirns“: Ein Blutgefäss ist verstopft, Hirngewebe wird nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Bisweilen kommt es auch zu einem Gefässriss (Hirnblutung). Dann spricht man ebenfalls von einem Schlaganfall. Die Symptome eines Schlaganfalls sind abhängig vom Hirnareal, das betroffen ist.

Symptome sind

  • Plötzlich einsetzende, sehr starke Kopfschmerzen
  • Plötzlich auftretende, meist einseitige Lähmungen und/oder Gefühlsstörungen
  • Seh-, Gleichgewichts- und/oder Sprachstörungen

Erste Hilfe bedeutet hier

  • Patienten nicht bewegen, dessen Oberkörper hochlagern
  • Notruf 144 wählen (lassen)
  • Patienten beruhigen und für Ruhe sorgen

Beachte auch

Beim Hirnschlag ist rasche Hilfe entscheidend. Wird früher geholfen, lässt sich der Schaden des Gehirns reduzieren („Time is brain“). Wann immer jemand „komisch“ wirkt, einen Hirnschlag in Erwägung ziehen und mit einer medizinischen Fachperson Rücksprache nehmen.

 


Vertiefungsthemen

Aneurysma
FAST
Hirnblutung
Stroke Unit